big_vellum-transparent-background
Hrvatski
Italiano
English
Deutsch

* * *

Rijeka accommodation

Apartment Rijeka - Room Sarah

River Unterkunft stellt unsere Stadt.
Fluss, abgesehen davon, der größte Hafen in Kroatien und eines der am weitesten entwickelten Städte, ist auch ein wunderbares Urlaubsziel mit vielen attraktiven Standorten, natürlichen, architektonischen und historischen. River, ein wahres Museum, ist etwas, das zweifellos wert ist der Besuch.
Mit einer Bevölkerung von über 150.000 Einwohnern ist die drittgrößte Stadt in Kroatien, nach der Hauptstadt Zagreb und Split. Der wichtigste Wirtschaftszweig in Rijeka Schiffbau und Seeverkehr, aber der Tourismus-Industrie wächst rasant, nicht nur wegen der guten Verbindungen, aber mehr wegen der ausgezeichneten Stränden und dem historischen Zentrum und mniogih anderen Attraktionen einen Besuch wert.Der Fluss ist in der Innenstadt von Business-Tourismus positioniert und beherbergt viele Veranstaltungen wie:
rühjahrsmesse (im März), Nautica, Automobilausstellung (im Mai), Winter-Adria-Messe (im Oktober) und Weihnachtsmesse und Kongress-Tourismus wird auch immer mehr an Bedeutung.
Trsat Zentrum Marija in diesem Teil der kroatischen (10 und May Day und der Tag der Muttergottes von Trsat Foren, Maria Himmelfahrt, 15. August-Die Geburt der Jungfrau Maria und dem 9. September) machen Rijeka das Zentrum des religiösen Tourismus sowie.
Wenn Sie einen Fluss als Ziel für Ihren Urlaub wählen, verpassen Sie nicht vertraut mit Karneval in Rijeka ist eines der größten in Europa im Allgemeinen. Es findet im Februar statt und durch den Karnevalsumzug prodefilira über 100 Gruppen und allegorischen Wagen.
Nachtleben in Rijeka auch mit vielen Möglichkeiten, Pubs, Bars, Restaurants und Diskotheken gefüllt ist, werden Sie nicht nur raus aus dem Hotelzimmer oder Unterkunft, aber lasse dich nicht an den Strand zu posljednjuh Stunden gehen.
Während der Sommer-Programm ", Rijeka Summer Nights" an verschiedenen Orten verschiedene Künstler werden für die Besucher attraktive Programme, Konzerte und Theateraufführungen angezeigt. Im Juli unterhält das Festival Begriff "Hartera" mit verschiedenen Künstlern und DJs.
Rijekas Rund um die gleichen wie im Zentrum ist auch sehr reich mit einer kleinen, aber äußerst attraktiven Urlaubsorten und Ferienwohnungen, von mediterraner Vegetation, kleine versteckte Buchten und Strände und Sonnenuntergänge, die die eigentliche Sommer Paradies für Touristen aus der ganzen Welt umgeben sind.
Auch gibt es eine Gitarre und Blues-Festival in der Nähe von Flüssen und Kastav herausragende đez Festival in Opatija.
Schließlich rund um den Fluss ist sehr interessant, mit attraktiven Veranstaltungen wie autotrke Grobnik Rennstrecke, die Größe der F1. Ein paar Meilen weiter ist Platak, ist Ski-Zentrum in der Welt einzigartig, weil es das nächstgelegene Skigebiet in einer Entfernung vom Meer nur 10 km in einer geraden Linie ist.
Interessen.
- Die erste Torpedo wurde in Rijeka gemacht. Entwickelt und hergestellt von John Luppis, Kapitän zur See, Robert Whitehead, der englische Ingenieur produziert.
- Der Fluss war ein unabhängiges Land von 8 September-1920. bis 24 Januar 1924. und wurde zu ihrem Präsidenten gewählt Riccardo Zanella angefordert von der internationalen Staatengemeinschaft und Tito 1945. Der Wiederaufbau
- Universität Rijeka wurde von den Jesuiten gegründet 1627.
Karneval in Rijeka
Internationale Karnevalsumzug 2012th DieMit einer reichen Tradition der Paraden und Bälle karnevalskh österreichischen, ungarischen, russischen, deutschen Adel aus dem Rest Europas aus dem 19. Jahrhundert, sowie der lokalen Fasnachtsbräuche (Glockenspieler), ist der Karneval in Rijeka jetzt einer der größten Karnevalsumzüge in Europa und weltweit. Karneval in Rijeka ist eine Kombination aus venezianischer und österreichischer Karneval und Elementen der Folklore und Mythologie der alten Slawen. Seit 1982. , Wenn sie organisiert Korzo gingen drei maskierten Gruppen, hat die heutige Karneval in Rijeka in die Veranstaltung mit über 15.000 Teilnehmern, Kindern und Erwachsenen, in mehr als 200 Gruppen organisiert Karneval, der jedes Jahr sieht mehr als 100.000 Zuschauer gestiegen.
Fluss seit 1970. Der Flughafen verfügt. Da es auf dem nahe gelegenen Insel Krk befindet, wird mehr auf Charterflügen, zumindest in den letzten Jahren zunehmende Zahl von direkten Linien konzentriert. Jahr 2005. durch den Flughafen Rijeka ist 130 000 Passagiere bestanden, und die Prognosen für 2011. erwarteten Verkehrsaufkommen von 250.000 Passagieren.
Der Fluss ist der größte und wichtigste Hafenstadt in Kroatien. Der Hafen von Rijeka wird vor allem nach dem 1717. entwickelt,
wenn es eine kostenlose Kreuzfahrt in der Adria, und Rivers wurde 1719 ausgerufen. erklärt einen freien Port. Dann galt es, die Handelsbeziehungen mit dem Orient und dem Osmanischen Reich zu entwickeln. [15] aus dem kroatischen und dem übrigen Europa,Der Fluss ist gut in das Netzwerk der Kroatischen Eisenbahnen und somit das Netzwerk der internationalen Schienenkorridore integriert. Elektrifizierten Eisenbahn, dass
Architektonisches
KulturerbeParade und Altstadt Riječki alte Stadt liegt an der Südseite des Corso umgeben. Corso ist das Zentrum des Flusses, seiner bekanntesten Straßen und Plätze von öffentlichen Veranstaltungen.
Wohinz City Palace und der Tower KorzoIn der Mitte des Corso i
st die Stadt Uhrturm, Leute treffen, Rijeka und Touristen. Der Turm wurde in der Barockzeit erbaut, aber erst im 19. Jahrhundert erhielt seinen letzten Auftritt. Es ist ein Relief mit dem österreichischen Kaiser Karl VI. Ebenfalls erwähnenswert, und es ist etwa eine Handvoll der wertvollen barocken Gebäuden. Schließen Sie die rechte des Stadtschlosses Tower ist Wohinz (1782., Corso 8), die ein Unternehmer Michael Wohinz errichtet wurde. Der Bau dieses Palastes, in der zweiten Hälfte des 18. begonnen Jahrhunderte als Corso Bildung einer zentralen Straße. Es ist ein Palast Vukovic (Corso 2), mit repräsentativen Portal, das den Balkon führt. Von den anderen Palästen auf das alte Rathaus (Palazzo), Wassermann-Garbas Palast (17. Jh.) mit Arkaden im Innenhof, die die Conservation Department Häuser in Rijeka, Benzoni Palast und dem Palast Adamischen Fiumara erwähnen. Dieses Gebäude wurde errichtet Adamischen Simon, der Vater des berühmten Trader Andrew Louis Adamischen. Adamischen Sohn wurde als Bauherr und Investor Rijeka Theater im frühen 19. gebaut bekannt Jahrhunderts. Händler Elite, der sie angehörten Adamićeva die Wende des 18. in der 19. Jahrhundert, hat der Fluss eine bedeutende kulturelle, künstlerische und industrielle Zentrum der ganzen Adria-Region, die ihren Status behalten hat als solche bis zum 20. gemacht Jahrhunderts.
Cathedral of St.. Vid
Die Altstadt wird durch die wichtigste Kirche des Hl. Rijeka dominiert. Vida. Errichtet auf dem Gelände der zerstörten Stadt Kirchenpatron, St. Veit, wurde der Dom ursprünglich als Klosterkirche der Jesuiten in Rijeka gebaut. Das Projekt hat einen venezianischen Architekten Francis Olivieri, wahrscheinlich an der berühmten Kirche Santa Maria della Salute in Venedig nachempfunden entwickelt. Der Bau dauerte von 1638. bis 1659. Jahr, aber es ist komplett fertig, bis 1737. , Wenn die Bauherren und Carlone Pietro Bernardino Martinuzzi Kuppel und Oratorium gebaut. Die Kirche hält eine wertvolle barocke Altäre, das Werk in erster Linie von Rijeka Bildhauer.Unter den anderen religiösen Bauten zu trennen, die Kirche der Himmelfahrt, die ehemalige Kathedrale. Es wurde im 15. gebaut Jahrhundert, ist eine ehemalige Kathedrale im Laufe der Zeit oft verändert sein Aussehen, um die 1824. erneuern in seiner heutigen Fassade. Im Inneren sind besonders wertvoll, Altäre und barocke Stuckaturen im Heiligtum. Vor der Kirche steht ein Glockenturm, die aufgrund von Setzungen schließlich beugte sich vor, in dem es seinen Namen bekam Schiefen Turm ist. Am Fuße des Turms enthält die berühmten spätantiken Mosaiken aus dem 5. und 6 Jahrhundert, die während Tarsatika römischen Siedlung auf dem Fluss aufgetreten. In der Nähe sind die Reste der Stadtmauer und nahe der legendären alten Tür oder römischen Bogen, immer noch um seinen unbekannten Ursprungs gewickelt.
Adria Palace
Die Altstadt ist auch in einem historischen Gebäudekomplex namens Gemeinde. Es wurde als Augustiner-Kloster, zu dem steht immer noch gebaut und die Barockkirche St. Jerome (1768.). Kloster im Jahre 1873. wurde das Rathaus (Municipium) mit der aktualisierten und neu gestaltet. Auf dem Platz vor dem Gebäude befindet und stendarac, Stein Stadt Fahnenmast aus 1509. Jahr.Gebiet südlich der Corso, die Waterfront, wurde größtenteils in der 19 gebaut Jahrhundert und anfangs hieß Neustadt (im Gegensatz zu der alten Stadt entgegen), aber mit der Zeit dieser Titel ging verloren. Von den älteren Gebäuden gibt es eine verbleibende orthodoxe Barockkirche St. Nikolaus, mit einer Grundfläche in Form eines Kreuzes, abgeschlossen in 1790. wurde vom einheimischen Architekten Ignatius Henckel konzipiert.Rijeka ist die Uferpromenade vor dem Meer. Trotz starker Verkehr, die jüngsten urbanen Interventionen von der Uferpromenade vollständig in eine Fußgängerzone verwandelt. Entlang der Uferpromenade ist eine repräsentative Anzahl von Gebäuden aus dem 19. Jahrhunderts, als der Fluss eine große und mächtige Handelshafen war. Vielleicht sind die repräsentativsten Gebäude während dieser Zeit die Adria Palace (1897., Architekt Giacomo Zammattio), hat heute das Gebäude Jadrolinija gebaut. Es wurde für die Reederei Adria ungarisch-amerikanischen Hauptstadt gebaut, und ist stolz auf Zinn Kuppeln und Steinskulpturen, eine Allegorie auf der Vorderseite. Skulpturen sind mit Blick aufs Meer Seeleute, und jene Richtung Festland vier Kontinenten. Im Inneren der großen Atrium mit Arkaden und bewahrt die ursprünglichen Aufzüge aus dem 19. Jahrhunderts.Ab diesem Zeitpunkt kann mehrere andere wertvolle Werke von demselben Architekten Giacomo Zammatti. Zunächst allen Gebäuden Filodramatika (Corso 28), 1890. gebaut das New York Philharmonic Society-Drama, mit dem Inneren im Stil neorokokoa. Dann, so. Casa Veneziano (Dolac 7) Die Heimat von Robert Whitehead Torpedo Fabrikbesitzer. Erbaut 1886. unterstreicht die reiche Fassade aus rotem Backstein und weißem Stein mit einer Vielzahl von dekorativen Detail. Es ist ein Palast Ploech Žabica Square, die im Jahr 1888. hob den österreichischen Mechaniker Ploech Annibale, der Geld verdient hat, arbeitet Torpedo-Fabrik in Rijeka, und dann Verkauf der Immobilie und des Reichtums. An dieser Žabica Square, steht das malerische Kapuziner Kirche Unserer Lieben Frau von Lourdes (1907.-1929.).
Die beherrschende Stellung oberhalb der Altstadt ist der
Gouverneurspalast
 die prachtvolle ehemalige Residenz des Gouverneurs von Rijeka, in dem heute das Maritime Museum und der kroatischen Küste. Erbaut 1897. wurde vom ungarischen Architekten Alajos Hauszmanna entworfen, für die Stadt und der Nationalmannschaft, war auch Gouverneur der Ungarischen Investitions-Lajos Batthyany Herkunft. Heute enthält es neben den wertvollen historischen Sammlungen aus der Vergangenheit, Flüsse, die Erhaltung der ursprünglichen Innenausstattung aus dem späten 19. Jahrhundert: eine monumentale Marmortreppe und Saal mit Stuck, Vertäfelungen und Möbel aus dieser Zeit. Westlich von der Gouverneurspalast befindet sich in einem modernen Gebäude des Museums des Flusses, und im Osten, in einem wunderschön geformten Gärten, die ehemalige Villa von Erzherzog Joseph, die im Staatsarchiv in Rijeka befindet.
Nördlich der Altstadt ist ein kleines Gebiet namens der zentrale Pomerio belebten Straße, die dorthin geht, während der Westen weiterhin Zagrad. Beide basieren auf hügeligem Gelände und dem Aufstieg des städtischen Nachbarschaften mit extrem hochwertigen Architektur ist vor allem aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Die Halterung hebt die Jugendstilbauten Teatro Fenice Theater. Da es draußen ist der Aufzug kommt Zagrad Center. Dies ist ein zeitgemäßes Wohn-und Geschäftshaus (ab 2007)., Als einer der erfolgreichsten jüngsten Interventionen im historischen Zentrum von Rijeka, Rijeka und die Arbeit des Architekten Sasa Randic und Idis Turato entstanden.

Booking on-line

sidebar_rijeka20
sidebar_10
sidebar_slika151
sidebar_slika137
sidebar_rijeka27
sidebar_slika0242
sidebar_slika063
sidebar_slika031
sidebar_slika204
sidebar_35
Rijeka smještaj - Privatni smještaj u Rijeci
Kalvarija 14 51000 Rijeka Tel.: +385(0)51 515-412
room.sara.rijeka@gmail.com
Create a website